Beduftung und beheizte Armlehnen
Deutschlands luxuriösestes Elektroauto im Test

21.08.2019, 15:10 Uhr - 109.000 Euro kostet BMWs 745 als Plug-in-Hybrid in Langversion. Wilfried Eckl-Dorna hat das wohl luxuriöseste Elektroauto auf dem deutschen Markt für manager-magazin.de getestet, die Beduftungsanlage angeworfen und die Armlehne beheizt; sein Fazit: ein faszinierend gutes Feigenblatt.

Empfehlungen zum Video
  • Hurrikan Dorian fegt über Bahamas: Fünf Tote, 13.000 zerstörte Häuser
  • Für Forschungszwecke: Norwegischer Milliardär baut größte Superyacht
  • Windgeschwindigkeiten von rund 300 Kilometern pro Stunde: "Dorian" fegt über die Bahamas hinweg
  • China warnt vor Eskalation in Hongkong: Hongkong: Bürgerrechtler festgenommen
  • Nach zwei Wochen auf See: Greta Thunberg mit ihrer Rennyacht in New York eingelaufen
  • Vermögen der Präsidentenfamilie: Deutsche Bank besitzt Steuererklärungen der Familie Trump
  • Eine Ära geht zu Ende: VW-Patriarch mit eiserner Hand
  • 44.000 Soldaten im Einsatz: Brasiliens Militär bekämpft Waldbrände am Amazonas
  • Großbritanniens Premier Johnson trifft Merkel: "Wir schaffen das"
  • Streit mit Washington: China schickt Flugzeugträger durch Taiwanstraße
  • Proteste in Hongkong: "Verlassen Sie den Campus auf friedliche Weise"
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hobbyrennfahrer im Formel-1-Auto