Notlandung einer Boeing 737 MAX 8 in Florida
Triebwerksprobleme

27.03.2019, 11:37 Uhr - Neuer Stress für Boeing. In den USA musste eine Maschine des Modells 737 MAX 8 von Southwest Airlines notlanden. Nach Angaben der Fluggesellschaft trat kurz nach dem Start am Dienstag ein Triebwerksproblem auf. An Bord befanden sich demnach keine Passagiere, da es sich um einen Überführungsflug gehandelt habe.

Empfehlungen zum Video
  • Nach Absturz der Boeing 737 Max 8: US-Regierung überprüft Flugaufsicht FAA
  • Mega-Flughafen in Istanbul eröffnet: Erdogans neuer Stolz
  • Kampf gegen den Plastikmüll: Plastik aus Hummer-Schalen
  • Nach Massenprotesten: Algeriens Präsident Bouteflika tritt zurück
  • Konflikt USA-Iran: USA erklären iranische Elite-Einheit zur Terrororganisation
  • Nach Scheidung viertreichste Frau der Welt: MacKenzie Bezos erhält 36 Milliarden Dollar
  • US-Zollbeamte versetzt: Lange LKW-Schlangen an Grenze Mexiko-USA
  • Protest von Klimaschützer: Nackte Tatsachen im britischen Unterhaus
  • Vier schnelle Fragen an Thomas Bühner: Was wünscht sich ein Spitzenkoch zur Henkersmahlzeit?
  • Grünen-Parteitag in Bielefeld: "Die Spitze geht unglaublich gestärkt hervor"
  • Massenprotest in Hongkong: Pfeile und Benzinbomben - Gewalt eskaliert
  • Airline testet Ultralangstreckenflug: Stretchen nicht vergessen!