Bombe in Londoner U-Bahn
Sprengsatz zündete wohl nicht wie geplant

15.09.2017, 18:10 Uhr - Medienberichten zufolge zündete die Bombe in der Londoner U-Bahn am Freitagmorgen nicht vollständig. Beim Anschlag an der Haltestelle "Parsons Green" waren mehrere Menschen verletzt worden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Afghanistan: Anschlag auf Kabuls Zentrum für Wählerregistrierung
  • Sinnlos, aber wunderschön! Feuerball aus 42.000 Streichhölzern
  • Wohnen der Zukunft: Pool wird zur Landeplattform für Drohnen
  • Raketenstart: Mäuse für die ISS
  • Geglückter Abriss: Über 50 Meter hohes Hochhaus gesprengt
  • Chinesische Raumsonde: Erste Landung auf der Rückseite des Mondes
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • St. Petersburg: Verletzte bei Sprengstoff-Explosion in Supermarkt
  • Terror in Somalia: Mehr als 200 Tote bei Anschlag in Mogadischu
  • Verirrte Meeressäuger: Menschenkette rettet Delfine
  • Helmkamera-Video: Motorradfahrer filmt Klippensturz