An Grenzen gestoßen
Dortmund verliert gegen Real

27.09.2017, 06:52 Uhr - Zum ersten Mal verliert Borussia Dortmund in der Champions League zu Hause gegen Real Madrid. Beim 1:3 erweist sich der Titelverteidiger als die reifere und bessere Mannschaft. Der BVB ärgert sich über einen verwehrten Elfmeter.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Bayern hat gewählt: CSU verliert klar ihre absolute Mehrheit
  • Bootsunglück mit 17 Toten: Frau verliert neun Verwandte
  • Erste Pflichtspielniederlage für den BVB: Wen wundert's?
  • Stöger rätselt über den BVB: "Bin für Erklärungen dankbar"
  • Der Stöger-Effekt: Dortmund beendet schwarze Serie
  • Favre in Dortmund vorgestellt: "Ein Neustart braucht Geduld"
  • "Das ist Scheiße": Dahoud wechselt nach Dortmund
  • Großbritannien: May verliert Brexit-Abstimmung im Oberhaus
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Dortmunder Gala gegen Atlético Madrid: "Sind immer da"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"