"Die Müdigkeit angemerkt"
Dortmund gewinnt 3:1 in Augsburg

21.03.2016, 11:30 Uhr - Sechs englische Wochen am Stück – kein Wunder, dass die Spieler von Borussia Dortmund müde sind. Dass sie es dennoch geschafft haben, das Spiel in Augsburg nach einem Rückstand zu gewinnen, ist ein gutes Zeichen. Auch für den Trainer, der sich jetzt auf die Länderspielpause freut.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • BVB vor Minuskulisse: "Das wäre eine billige Ausrede"
  • Kovac rechtfertigt Rotation: "Weiß, wie hart das ist"
  • Favre in Dortmund vorgestellt: "Ein Neustart braucht Geduld"
  • "Das ist Scheiße": Dahoud wechselt nach Dortmund
  • Der Stöger-Effekt: Dortmund beendet schwarze Serie
  • Dortmunder Gala gegen Atlético Madrid: "Sind immer da"
  • Münchener Spaßfußball: Bayern baut Tabellenführung aus
  • BVB zurück im Liga-Alltag: "Der Akku ist voll"
  • Augsburgs "gute Ausgangsposition": Punkt für Punkt zum Klassenerhalt
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"