"Kein Kommentar"
Kino-Premiere ohne Thomas Tuchel

17.05.2017, 16:54 Uhr - "You’ll never walk alone", ein Dokumentarfilm über die bekannteste Fußballhymne der Welt. Bei der Kino-Premiere war ein Teil der BVB-Mannschaft vor Ort. Trainer Thomas Tuchel nicht. Fragen zu dessen Zukunft oder zum angespannten Verhältnis zu Vereinsboss Watzke waren ausdrücklich nicht erlaubt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Klopp vor Champions-League-Start: "War schlau von PSG, Tuchel zu holen"
  • Klopp gewinnt das deutsche Duell: Und Anfield bebt
  • Die Mbappé-Show: Frankreichs WM-Star mit Doppelpack
  • Jérôme Boateng zu Thomas Tuchel? "Darüber rede ich nicht"
  • BVB-Dissonanzen: Wie Thomas Tuchel auf das Watzke-Interview reagiert
  • Vorzeitiger Weihnachtsurlaub: Tuchel schickt Neymar nach Brasilien
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"
  • Das Heynckes-Fazit: "Eine überragende Bilanz"
  • Dopingsperre halbiert: FIFA lässt Guerrero doch zur WM
  • Trophäensammler Messi: Clasico-Sieg soll Weihnachten versüßen