"Es hätte auch uns treffen können" Sahin schockiert von Terroranschlag

Fast ein Jahr fällt Nuri Sahin jetzt schon verletzt aus. Eine Sehnenreizung im oberen Adduktorenbereich plagt den 27-jährigen Mittelfeldspieler. Im Trainingslager arbeitet er wieder mit der Mannschaft, doch vor allem beschäftigt ihn ein anderes Thema: Der Anschlag von Istanbul.