"Das ist Scheiße"
Dahoud wechselt nach Dortmund

31.03.2017, 07:30 Uhr - Mahmoud Dahoud wechselt im Sommer von Borussia Mönchengladbach zum Rivalen Borussia Dortmund. Der 21-Jährige erhält in Dortmund einen Vertrag bis 2022. Die Verantwortlichen von Gladbach bedauert den Abgang.

Empfehlungen zum Video
  • Favre in Dortmund vorgestellt: "Ein Neustart braucht Geduld"
  • Der Stöger-Effekt: Dortmund beendet schwarze Serie
  • Ein Schweizer für den BVB: Akanji ist Dortmunder
  • Philipp zu Dortmund: "Beim BVB kann man schlecht nein sagen"
  • Das Allerletzte zum 20. Spieltag: "Kann Gladbach dem BVB wirklich gefährlich werden?"
  • Marco Fuchs stiehlt Ihnen 180 Minuten: "Dann wird Borussia Dortmund auch Meister"
  • Das Allerletzte am 19. Spieltag: "Der Fußball hat vom Handball gelernt"
  • Marco Fuchs stiehlt Ihnen 180 Minuten: "Es wird ein denkwürdiges Spitzenspiel"
  • Erste Pflichtspielniederlage für den BVB: Wen wundert's?
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"