Aus dem Tritt geraten Leipzig dominiert Gladbach nur 40 Minuten

RB Leipzig dominiert Borussia Mönchengladbach nach Belieben – allerdings nur 40 Minuten. Gladbach holt beim 2:2 gleich zweimal einen Rückstand auf. Leipzig bekommt die Doppelbelastung zu spüren. Leipzigs Naby Keita sieht Rot, weil er Christoph Kramer mit dem Stollen im Gesicht trifft.