Meteoriten-Jagd
Boten aus dem Weltall

02.12.2010, 00:00 Uhr - 25. September 2009: In Ontario, Kanada, richten Wissenschaftler Kameras, Radargeräte und Spezialmikrofone auf den sternenklaren Nachthimmel aus. Ihr Ziel: erstmals den Fall eines Meteoriten vom Eintritt in die Atmosphäre bis zum Einschlag zu verfolgen.

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rätselhafte Explosion: Der große Knall in Tunguska
  • Big Bang Theory: Am Anfang war der Knall - oder?
  • Wie funktioniert unser Universum? Das Higgs-Teilchen
  • Der Meteorit von Tscheljabinsk: "Ich dachte jetzt ist Krieg"
  • Geheimnis vor Irlands Küste: Das Wrack von Donegal
  • "Ich hatte immer Ups und Downs im Leben": Niki Lauda im Interview (1993)
  • Krimineller Grenzverkehr: Drogenfahndung an der deutsch-niederländischen Grenze
  • Leben vom Müll der Anderen: Die Abfallsammler von Rumänien
  • Die Unbeugsamen: Deutschlands starke Frauen
  • Mittelmeer: Verschollenes U-Boot nach mehr als 50 Jahren entdeckt
  • Live-Übertragung von 1969: So lief die Mondlandung vor genau 50 Jahren ab