Indigene Waldwächter in Brasilien
"Vielleicht bringen wir sie um"

25.09.2019, 16:17 Uhr - Abholzung, Landraub, Vertreibung: Die Ureinwohner in Brasilien leiden seit Langem unter der Ausbeutung ihres Lebensraums. Im Bundesstaat Maranhao setzen sich die Indigenen selbst zur Wehr - mit teilweise drastischen Maßnahmen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Waldbrände in Brasilien: Wer die Umwelt schützt, wird getötet
  • Holzfäller im Amazonas: Die Fans von "Käptn Kettensäge"
  • Verheernde Brände am Amazonas: Videoaufruf der Ureinwohner
  • Nordkorea - China: Goldsucher hinterm Grenzzaun
  • Brexit-Hochburg Chesterfield: "Bald wird es gar keine EU mehr geben"
  • Syrische Flüchtlinge reagieren auf Militärschlag: "Wir waren schockiert"
  • Londoner zum Brexit-Chaos: "Das ist alles peinlich"
  • Gesichtserkennung: Amazon verkauft Software an US-Polizei
  • Angriff auf zwei Moscheen: Dutzende Tote bei Anschlag in Neuseeland
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Grünen-Parteitag in Bielefeld: "Die Spitze geht unglaublich gestärkt hervor"
  • Massenprotest in Hongkong: Pfeile und Benzinbomben - Gewalt eskaliert