Präsidentschaftswahl in Brasilien
Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt erste Runde deutlich

08.10.2018, 07:58 Uhr - Es ist eine der wichtigsten Wahlen in Brasilien seit Jahrzehnten: In der ersten Runde hat der rechte Kandidat Jair Bolsonaro gewonnen. Im Kampf um das Präsidentenamt muss er gegen den Linken Fernando Haddad in die Stichwahl.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rechtspopulist in Brasilien an der Macht: Pferd stellt sich Bolsonaro in den Weg
  • Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro: "Rassistisch und homophob"
  • Rechtspopulist Geert Wilders: "Die patriotische Revolution wird stattfinden"
  • Wahlsieg von Bolsonaro: Brasilien feiert, Brasilien trauert
  • Brasilien: Ultrarechter Bolsonaro wird nächster Präsident
  • Niederländisches TV: Rutte laut Prognose vor Wilders
  • Katalonien-Konflikt: So könnte die Verteidigunsstrategie der Separatisten aussehen
  • Rausschmiss von Stephen Bannon: "Ich glaube nicht, dass jetzt Ruhe einkehrt"
  • Premierministeramt: Jeremy Hunt kämpft in Urwahl gegen Boris Johnson
  • "Direkter Draht": Putin verspricht Russen besseres Leben
  • Trump über Drohnen-Abschuss: "Ein großer Fehler"
  • Trumps spirituelle Beraterin: Beten gegen "dämonische Sender"