Johnson droht Parlament
"Dann muss es Neuwahlen geben"

22.10.2019, 18:28 Uhr - Im Eiltempo will Boris Johnson sein Brexit-Gesetz durchs britische Parlament bringen. Am Abend sollen die Abgeordneten den Zeitplan absegnen. Stimmen sie dagegen, will der Premier den Entwurf zurückziehen - und Neuwahlen ansetzen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Videoanalyse nach dem Super-Saturday: "Die Nerven liegen blank"
  • Britischer EU-Austritt: Unterhaussprecher Bercow verwehrt Johnson neue Abstimmung über Brexit-Deal
  • Anto-Brexit-Demo: "Ich mache das für meine Kinder"
  • Nach Johnsons Neuwahlen-Vorstoß: "Kollektiver Nervenzusammenbruch in London"
  • Vor möglichen Neuwahlen in Großbritannien: "Ein Déjà-vu-Erlebnis"
  • Trumps Brexit-Tipps: "Nigel und Boris sollten sich zusammentun"
  • Großbritannien: Nun doch! Neuwahlen im Dezember
  • Briten zu Neuwahlen in Großbritannien: "Wir hatten zu viele Abstimmungen"
  • Die Erklärung des britischen Pemiers im Video: Boris Johnson fordert Neuwahlen
  • Wahlkampfhilfe mittels Radiointerview: Farage telefoniert mit Trump
  • Ex-US-Botschafterin über Trump: "Es ist einschüchternd"
  • Umweltpolitik: Bundestag beschliesst Klimaschutzgesetz