Brexit
Unterhaussprecher Bercow verwehrt Johnson neue Abstimmung

21.10.2019, 17:32 Uhr - Das Datum für den Austritt Großbritanniens aus der EU rückt immer näher. Jetzt hat Parlamentspräsident Bercow über das jüngste Manöver von Premier Boris Johnson entschieden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nach Johnsons Neuwahlen-Vorstoß: "Kollektiver Nervenzusammenbruch in London"
  • Vor möglichen Neuwahlen in Großbritannien: "Ein Déjà-vu-Erlebnis"
  • Wahlkampfhilfe mittels Radiointerview: Farage telefoniert mit Trump
  • Brexit: Boris Johnson reagiert auf Trump-Kritik
  • Britischer EU-Austritt: Tusk will No-Deal-Brexit verhindern
  • John Bercow im Videoporträt: Der "Speaker" verlässt die Bühne
  • Goodbye, Mr Speaker: Abschied des Johnson-Bändigers
  • Die Erklärung des britischen Pemiers im Video: Boris Johnson fordert Neuwahlen
  • Johnsons Abschiedsrede für den "Speaker": "Wie eine unkontrollierbare Tennisball-Maschine"
  • Johnson droht Parlament: "Dann muss es Neuwahlen geben"
  • Ex-Mitarbeiterin des Nationalen Sicherheitsrates der USA: "Das ist die traurige Wahrheit"
  • +++Livestream+++: Impeachment-Anhörungen zu Trumps Ukraineaffäre