EU-Austrittsabkommen
"Mays Widersacher planen ein Misstrauensvotum"

15.11.2018, 13:45 Uhr - Die Situation der britischen Premierministerin ist prekär, ihr Brexit-Deal bietet für alle politischen Lager eine große Angriffsfläche. Überlebt sie das politisch? Wer könnte als Gewinner aus der Situation hervorgehen?

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Scharfe Kritik an Brexit-Einigung: Opposition wirft May Versagen vor
  • EU-Ausstieg: Britisches Kabinett stimmt für Mays Entwurf
  • Streit um Mexiko-Mauer: "Shutdown" legt US-Behörden lahm
  • Erschossene Politikerin: Mord an Stadträtin erschüttert Brasilianer
  • Amateurvideo mit Slapstick-Faktor: Handbremse (nicht) vergessen!
  • Wien: Vier Schwerverletzte nach Messerattacken
  • Trump-Territorium Kentucky: Mit Whiskey gegen die Kohlekrise
  • Bayern wählt: Wer regiert in Zukunft im Freistaat?
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • FPÖ-regierte Stadt Wels: "Von der FPÖ bin ich nicht enttäuscht, wieso?"
  • Therea Mays Rückzug: Pleiten, Pech - und viel Humor
  • Trump vs. "Crazy Nancy": "Habe ich geschrien?"