DFL reagiert auf NRW-Vorstoß Präsident Rauball lehnt Kostenbeteiligung weiter ab

Um Kosten einzusparen, zieht Nordrhein-Westfalen seine Polizisten aus den Fußballstadien ab. Ein Pilotprojekt als Chance zu mehr Eigenverantwortung für die Fans, die nun Taten folgen lassen müssen. DFL-Präsident Reinhard Rauball befürchtet, dass diejenigen die Gewinner sein könnten, die das Sicherheitsvakuum ausnutzen – nämlich die Gewalttäter.