Einsatz im Mittelmeer
Deutsche Marine rettet rund 430 Flüchtlinge

09.05.2015, 11:01 Uhr - Vor der Küste Libyens haben zwei Schiffe der Bundeswehr Hunderte Menschen gerettet. Die Flüchtlinge werden nach Italien gebracht.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Webvideos der Woche: Retter in Uniform
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Relikte aus dem Ersten Weltkrieg: Die Wracks von Helgoland
  • Rettungsschiffe "Sea Watch" und "Sea Eye": "Die Situation kann sehr schnell eskalieren"
  • Rückkehr der ersten Rohingya-Flüchtlinge: "Ich möchte nur noch Gerechtigkeit"
  • Flüchtlinge auf der "Aquarius": "Die Lage an Bord ist nicht sicher"
  • Ganz schön wackelig: Helikopterpilot filmt Sturmlandung auf Schiff
  • Nach dem Strache-Skandal: Filmriss bei der AfD
  • Streit um Russlandermittlungen: Trumps kalkulierter Wutanfall
  • Europawahl in Großbritannien: Die Stunde des Mr. Brexit