Rückendeckung nach Stinkefinger
Trainer-Kollegen nehmen Ancelotti in Schutz

21.02.2017, 06:02 Uhr - Carlo Ancelotti bekommt nach seiner Stinkefinger-Aktion gegen wütende Hertha-Fans Unterstützung von den Trainerkollegen. Ancelotti hatte anschließend unmittelbar zugegeben, diese Geste gemacht zu haben, weil er angespuckt worden sei. Der DFB-Kontrollausschuss hat den Bayern-Trainer zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Empfehlungen zum Video
  • "Ich habe keinen Druck": Ancelotti reagiert gelassen auf die Kritiker
  • Bayerns Meistertitel: Heynckes dankt Carlo Ancelotti
  • Nach Bayern-Aus: Carlo Ancelotti legt Sabbatical ein
  • Eine Niederlage des Trainers: Ancelotti ist der große Verlierer
  • Die Luxus-Bank der Bayern: Ancelotti setzt weiterhin auf Rotation
  • Müllers Dilemma: Ancelotti steht nicht auf den Fanliebling
  • Plädoyer von Ancelotti: "Wollen und müssen es besser machen"
  • Schonfrist abgelaufen: Ancelotti muss gegen Dortmund liefern
  • Bayerns Meisterfeier: Der singende Ancelotti
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"