Keine Spur von Remuntada
Bayers verbale Defensivtaktik in Madrid

15.03.2017, 11:48 Uhr - Mit einem 2:4-Rückstand tritt Bayer Leverkusen in der Champions League bei Atlético Madrid an. Doch von Kampfgeist keine Spur, keine Spur von Remuntada, wie beim FC Barcelona vor einer Woche. Bayer gibt sich verbal defensiv und macht sich klein.

Empfehlungen zum Video
  • Atlético Madrid gewinnt Uefa-Supercup: "Vier Gegentore sind nicht normal"
  • Streikende Taxifahrer: Blockade gegen Uber in Madrid
  • Simeone lobt Schmidt: Atlético-Trainer schätzt Bayers Spielweise
  • Champions League: Emery will mit PSG auf Reals Level
  • Wiedersehen mit Real: Atlético Madrid setzt auf gute Laune
  • Paukenschlag in Madrid: Zidane schmeißt hin
  • Heynckes trauriger Abschied: "Ich weiß, es ist jetzt endgültig"
  • Showdown im Borussia-Park: Letzter Teil der Gladbach-Schalke-Trilogie
  • CSU-Kampagne gegen #ausgehetzt-Demo: "Es ist ein Zeichen von Schwäche"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"