Schon wieder Real "Waren nicht erfreut"

Borussia Dortmund hat mit Real Madrid, Tottenham Hotspur und Apoel Nikosia eine schwere Gruppe in der Champions League erwischt. Wie im Vorjahr geht es gegen Titelverteidiger Real Madrid mit Cristiano Ronaldo, frisch gekürter Europas Fußballer des Jahres. Die Spieler des BVB waren nicht gerade glücklich.