Sorge um Sammer
Bayern ohne den Sportvorstand nach Madrid

26.04.2016, 18:18 Uhr - Die Erkrankung von Matthias Sammer hat beim FC Bayern vor dem Champions-League-Halbfinale bei Atlético Madrid viele beunruhigt. Der Sportvorstand leidet unter einer Durchblutungsstörung im Gehirn. Karl-Heinz Rummenigge hofft, dass Sammer schnell wieder gesund wird.

Empfehlungen zum Video
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Wahlkampf in Bayern:  "Ich glaub es hackt, lieber Herr Söder"
  • Bayern wählt: Wer regiert in Zukunft im Freistaat?
  • Atlético Madrid gewinnt Uefa-Supercup: "Vier Gegentore sind nicht normal"
  • Streikende Taxifahrer: Blockade gegen Uber in Madrid
  • Bayern-Niederlagen gegen Real: Mal war's der Schiri, mal die Taktik
  • Heynckes trauriger Abschied: "Ich weiß, es ist jetzt endgültig"
  • Kovac-Wechsel: Bobic kritisiert FC Bayern als "unprofessionell"
  • Wut auf den Schiedsrichter: Enttäuschte Bayern nach dem Aus gegen Real Madrid
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"