Klopps Gründe für Liverpools Erfolg
Alisson, Anfield und Mo Salah

12.12.2018, 07:32 Uhr - Dem FC Liverpool gelingt in einem mitreißenden Spiel gegen Neapel der Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Trainer Jürgen Klopp war lange nach dem Schlusspfiff noch extrem aufgewühlt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Klopp gewinnt das deutsche Duell: Und Anfield bebt
  • Wechsel in die Premier League: Klopp erklärt Engländern Namen von Hasenhüttl
  • Klopp zur Super League: "Weniger Spiele, mehr Geld - klingt doch gut"
  • Klopp nach Liverpool-Pleite in Neapel: "Die Leistung ist klar mein Fehler"
  • Vergleich mit Liverpool-Legenden: "Die Trikots sind enger - das Spiel ist schneller"
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • 20 Jahre Haft für Salah Abdeslam: Islamist verurteilt
  • Vorfreude auf Reihe eins: Nagelsmann glaubt an das Wunder von Anfield
  • Fußball-Transfers: Real will in London shoppen
  • Fifa-Weltfußballer Luka Modric: "Würde Auszeichnung gegen den WM-Titel eintauschen"
  • Stimmen zu Deutschlands Viertelfinal-Einzug: "Wir haben uns nichts gefallen lassen"
  • Fragen an Carolin Simon: "Die WM ist ein Sprungbrett für uns"