Psychoterror in der Nachbarschaft
Wer ist zuständig, wenn Menschen die Kontrolle verlieren?

30.05.2016, 01:02 Uhr - Wenn es im Treppenhaus mal etwas lauter zugeht und in der Wohnung oben ein paar Türen knallen, gehört das zum normalen Miteinander unter Mietern. Wenn aber jemand massiv randaliert, die Nachbarn dadurch an den Rand des Wahnsinns treibt - und selbst überhaupt nichts dafür kann, weil er psychisch krank ist, dann wird es kompliziert. (29.05.2016)

Empfehlungen zum Video
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Migranten-Treck an der US-Grenze: Die Stimmung droht zu kippen
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • USA: Rekordbrände in Kalifornien dauern an
  • Migration: Spanien ist neues Ziel von Flüchtlingen
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Amnesty kritisiert Überwachung in China: "Es könnte zu vorauseilendem Gehorsam führen"
  • Tsunami in Indonesien: Zahl der Toten steigt auf über 370
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Niederlage für die SPD
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: "Fiat Lux" in Ibach