Ausschreitungen
Rechte marschieren in Chemnitz auf

27.08.2018, 10:51 Uhr - Videos dokumentieren die Auseinandersetzungen: Nach dem Tod eines 35-Jährigen sind Hunderte Rechtsextreme durch Chemnitz gezogen, es soll zu Rangeleien und Übergriffen auf Migranten gekommen sein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Hitlergrüße unterm Karl-Marx-Denkmal: Die Hintermänner der Chemnitz-Krawalle
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Rechte Schmierereien in Chemnitz: "Warum wir?"
  • Merkel-Besuch in Chemnitz: "Eine Provokation, dass sie hier ist"
  • Video aus Chemnitz: Wie sich Rola Saleh allein gegen den Mob stellte
  • Chemnitz: "Die Polizei ist heute deutlich massiver vor Ort"
  • Rechte Terrorgruppe "Revolution Chemnitz": Polizei verhaftet mehrere Verdächtige
  • Einheitsfest in Chemnitz: "Es ist alles ungerecht"
  • Demokratiebewegung: Polizei schützt Hongkonger Flughafen
  • "Schmerzgriff"-Vorwürfe: Hamburger Polizei verteidigt Einsatz gegen Blockade bei Klimademo
  • Parteitag in Brighton: Labour streitet über Corbyns Brexit-Kurs