Chile
Ausschreitungen bei Studentenprotesten

20.04.2018, 13:27 Uhr - In Chile ist es zu Ausschreitungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Anlass waren studentische Proteste gegen Präsident Sebastian Pinera, der die Privatisierung von Bildungseinrichtungen weiter voran treiben will.

Empfehlungen zum Video
  • Studentenproteste in Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein
  • "Gelbwesten"-Demo eskaliert: Zahlreiche Festnahmen bei Protesten
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Ausschreitungen nach WM-Sieg: Randale, Festnahmen, Verletzte
  • Schüler stecken Autos in Brand: "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich
  • Polizei fasst Verdächtige: Razzia gegen Waffenschmuggel
  • Katalonien-Konflikt: Zusammenstösse zwischen Polizei und Demonstranten
  • Sibirien: Tote bei Brand in Einkaufszentrum
  • Eigenwilliges Design: Jordanische Studenten bauen Solarauto
  • David Cameron im Interview: "Bereue ich es? Ja!"
  • Klimakämpferin: Greta Thunberg mit wichtigstem Amnesty-Preis ausgezeichnet