Polizei testet High-Tech-Brille
Gesichtserkennung in Echtzeit

14.03.2018, 13:42 Uhr - Für Datenschützer ist es ein Albtraum: Chinas Polizei setzt Brillen ein, die über eine eingebaute Kamera Gesichter erkennen können. Diese werden innerhalb von Sekundenbruchteilen mit einer Datenbank der Polizei abgeglichen.

Empfehlungen zum Video
  • Gesichtserkennung an Bahnhöfen: Testphase in Berlin
  • Gesichtserkennung: Amazon verkauft Software an US-Polizei
  • Viraler Audioclip: "Yanny", "Laurel" oder doch "covfefe"?
  • Illusion: Make-up mit optischer Täuschung
  • Gesichter Russlands: Sergej, der Kapitän
  • Gesichter Russlands: Anton, der Musiker
  • Dieselfahrverbot in Hamburg: Polizei macht erste Großkontrolle
  • Hitzewelle in Deutschland: Sahara-Luft treibt Temperaturen auf Rekordhöhe
  • Japanisches Geisterdorf: Der Ort, der vollkommen umsonst verlassen wurde
  • Thailand: Der Marsch der blauen Raupen
  • Der Bär und die Felswand: Schafft er's, oder schafft er's nicht?
  • Das Geheimnis der V2: Hitlers Angriff aus dem All