Kohlekraftwerke auf dem Balkan
Chinas Geld ist Bosniens Gift

26.11.2019, 19:40 Uhr - In Bosnien macht ein giftiger See bei einem Kohlekraftwerk die Menschen krank. Trotzdem baut die Regierung die Kohleverstromung aus, finanziert mit Krediten aus China. Es ist eine gefährliche Abhängigkeit.

Empfehlungen zum Video
  • Überwachung in China: Zwei Schritte - und die Software weiß, wer Sie sind
  • Überwachung in China: 60 Kameras für 500 Meter Straße
  • Schminken, Schweinebauch und Zensur: So tickt Chinas Jugend
  • Smart-Home-Boom in China: Blutdruckmessen mit dem Badezimmerspiegel
  • Kohleproteste: Aktivisten besetzen Tagebau in Brandenburg
  • Propaganda-Projekt: Nordkoreas Diktator feiert neue Stadt mit Skigebiet
  • Uni in Hongkong: "Alles ist hinüber, alles ist kaputt"
  • Treckerdemo in Berlin: "Wie geht's weiter mit der Landwirtschaft?"
  • Kommunalwahlen in Hongkong: Demokraten in Hongkong triumphieren, prochinesische Kräfte verlieren
  • SPD-Parteitag: Ja, aber
  • Wahl beim Parteitag: Esken und Walter-Borjans sind neue SPD-Parteichefs
  • Reden des neuen SPD-Spitzen-Duos: Höhere Löhne, mehr GroKo-Skepsis