Chinesische Wanderarbeiter „Unbändiger Lebenswille“

Der chinesische Wanderarbeiter Zheng Yanliang amputierte sich aus Verzweiflung das eigene Bein - und wurde zum Symbol für Chinas marodes Gesundheitssystem. SPIEGEL-Reporter Bernhard Zand hat ihn besucht.