Gerichte mit Geschichte
Blutwurst für die Diplomatie (Blutwurststrudel aus der Ära Kohl)

29.01.2019, 23:16 Uhr - Helmut Kohl war berühmt für seine Liebe zu Saumagen und Hausmannskost, bei einem Treffen mit Boris Jelzin gab es Pfälzer Blutwurststrudel. Diplomatisch wurde das Gespräch ein voller Erfolg. Lag es auch am Essen? Fernsehkoch Christian Rach hat den Strudel nachgebacken. SPIEGEL GESCHICHTE präsentiert: Gerichte mit Geschichte, Teil vier.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Politiker trauern um Altkanzler: Kohl war "ein großer Europäer"
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Walter Kohl: "Sie sehen einen Menschen, der sehr traurig ist."
  • Merkel über Kohl: "Ich verneige mich vor seinem Angedenken"
  • Altkanzler: Helmut Kohl ist tot
  • Kohls Fehde mit dem SPIEGEL: Eine Hassliebe
  • Helmut Kohls Reaktion auf Spendenaffäre: Fragen unerwünscht
  • Helmut Kohl: Pfiffe nach dem Mauerfall
  • Kohl über den Besuch Honeckers: "Alles hat sich in mir gesträubt..."
  • Brexit: Theresa May bietet neuen Deal an
  • Stimmen zur Strache-Affäre: "Das war keine b'soffene G'schicht"
  • Kurz soll Bundespräsidenten rasch Experten vorschlagen: Übergangsregierung in Österreich