Dänemark
Leuchtturm wird verschoben

22.10.2019, 21:47 Uhr - Der Leuchtturm Rubjerg Knude - ein beliebtes dänisches Wahrzeichen - drohte wegen der fortschreitenden Küstenerosion ins Meer zu stürzen. Deshalb wurde das Bauwerk kurzerhand rund 70 Meter ins Landesinnere verschoben.

Empfehlungen zum Video
  • Mit der Drohne gefilmt: Eruption des "Leuchtturms der Südsee"
  • Boeings Weltraumtaxi "Starliner": Test trotz Problemen bestanden
  • Eindrucksvolle Demonstration: Die Wucht des Löschwassers
  • Gesundheitsnotstand: Neu-Delhi verhängt Fahrverbote
  • US-Navy-Video: Slalom mit einem Flugzeugträger
  • Schon wieder...: Donald Trump bei Sportveranstaltung ausgebuht
  • Illegale Kletterer in New York: Adrenalinkick am Abgrund
  • Weltkulturerbe zerstört: Historische Burg Shuri in Japan niedergebrannt
  • Mexiko: Regierung zeigt Video der gescheiterten Festnahme von "El Chapos" Sohn
  • 137 km/h: "Jet-Suit"-Pilot bricht Geschwindigkeitsrekord
  • Überschwemmungen: Venedig kämpft erneut gegen Hochwasser
  • Hochwasser in Venedig: "Mose" kommt nicht - und die Stadt versinkt