Das Ende der Freiheit Junggesellinnen-Abschied auf dem Kiez

Alice Schwarzer hat mal gesagt: "Feminismus ist der Aufbruch in eine fremde Welt, deren Regeln Frauen nicht kennen, weil sie ihnen jahrhundertelang verschlossen war". Was dabei herausgekommen ist, kann man zur Zeit auf der Reeperbahn beobachten. In Scharen brechen dort Frauen in Welten ein, die bisher den Männern vorbehalten waren. Junggesellinnen-Abschied nennt sich die neue Völkerbewegung der hemmungslosen Damen. (19.06.2011)
Mehr lesen über