Politthriller über die Machenschaften des BND
"Das Ende der Wahrheit"

11.05.2019, 07:29 Uhr - Intrigen, Machtspiele und Korruption - In einer fiktiven Geschichte um BND-Mann Behrens bringt Regisseur Philipp Leinemann die geheime Welt des Bundesnachrichtendiensts auf die Leinwand.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Biopic "Stan & Ollie": Das Ende einer großen Karriere
  • Chinesische Experten zum Handelsstreit: "Die USA werden den Großteil zahlen"
  • US-Demokratin Ocasio-Cortez: Geliebt und gefürchtet
  • Dokumentarfilm "Warsaw - A City Divided": Bisher unbekannte Filmaufnahmen aus dem Warschauer Ghetto
  • Umgang mit Mueller-Bericht: Pelosi bezichtigt Justizminister Barr der Lüge
  • SS-Lebensborn: Verschleppt für den Rassenwahn
  • Banksy zum Brexit: Ein Unterhaus voller Affen
  • Nach Ei-Angriff auf islamfeindlichen Politiker: "Dieses Ei hat Menschen vereint"
  • Filmstarts: Superheldin mit Overkill
  • Süd-Koreanisches Thrillerkino: "Burning"
  • Filmstarts im Video: Superstar mit Suchtproblem
  • Polit-Satire: "Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen"