Das Versprechen vom ewigen Leben Wenn Tote tiefgefroren werden

Für überzeugte Kryoniker sind Menschen, die schon seit einiger Zeit kopfüber in flüssigem Stickstoff hängen - tiefgefroren bei minus 196 Grad -, Patienten, die auf einen dringenden Arzttermin in der Zukunft warten. Kryoniker glauben, dass sich gut gekühlte Leichen irgendwann wiederbeleben lassen. Man müsse nur lange genug warten, bis sich die Medizin da etwas einfallen lasse. Bis dahin heißt es: cool bleiben. (06.04.2014)
Mehr lesen über