Das Toiletten-Edikt Deutschland im Regulierungswahn (Teil 2)

Im Rathaus des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg tagt der Ausschuss "Frauen, Gleichstellung und Queer". Die Abgeordneten der Piratenpartei haben beschlossen, ein Rathausklo in eine Unisextoilette umzuwandeln, für Menschen, die nicht wissen, welches Geschlecht sie haben. So macht man aus einfachsten menschlichen Bedürfnissen einen komplexen Behördenvorgang. Regulierungswahn im Alternativmilieu. (29.12.2013)
Mehr lesen über