Interview zum Film "Nervöse Republik"
Frauke Petry über Machtkämpfe

06.04.2017, 00:00 Uhr - "Ich halte eine Kontroverse für notwendig, auch wenn sie verbal zeitweilig entgleitet", sagt Frauke Petry. Ein Interview über den Umgang mit Medien und den Vorwurf, selbst schon zum Establishment zu gehören.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Frauke Petry, Marine Le Pen und Geert Wilders in Koblenz: Gipfeltreffen der Rechtspopulisten
  • Politikwissenschaftlerin analysiert Wahlergebnis: AfD-Erfolg in Mecklenburg-Vorpommern
  • Toralf Staud im Interview: Wie rechts ist die AfD?
  • Interview mit SPIEGEL-Redakteurin Melanie Amann: Wohin steuert die AfD?
  • Rechtspopulisten in Österreich: Armin Wolf über Social Media und den Umgang mit Populisten
  • SPIEGEL live Talk: Was die Populisten so gefährlich macht
  • "Mich hat das Auto immer fasziniert": Niki Lauda im Interview (1993)
  • Lagerfeld-Interview 1997: "Mit Sonnenbrille sehen die Leute schöner aus!"
  • Vor 20 Jahren: Die Bundestagswahl 1998
  • Deb Haaland will nach Washington: US-Ureinwohnerin vs. Donald Trump
  • Europa- und Bremenwahl: Des einen Freud, des anderen Leid
  • Union enttäuscht über Stimmenverlust bei Europawahl: "Hätten uns besseres Ergebnis gewünscht"