Kopf hoch "BVB" Zweiter Sieger, nicht erster Verlierer

Auch nach der Rückkehr aus London sitzt der Schmerz bei Borussia Dortmund tief. "Es fühlt sich nicht mehr ganz so beschissen an", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und blickte dabei nach vorn. Die Mannschaft wurde trotz des Regens von den Fans gefeiert. Rund 10.000 Dortmund-Anhänger kamen zu einem Fest in die BVB-Arena.