Der Führer als Witzfigur Hitler und die Deutschen

65 Jahre nach seinem Tod zieht Adolf Hitler wieder Menschenmassen an. Im Deutschen Historischen Museum in Berlin ist der Führer zum Publikumsmagneten geworden - das Entsetzen gegenüber dem Mörder ist umgeschlagen in Neugier. Neugier auf einen kleinen Mann mit peinlichem Oberlippenbart, der in Filmen und Comedy jetzt immer öfter als das dargestellt wird, was er auch war: eine lächerliche Figur. (05.12.2010)
Mehr lesen über