Lebende Bahnschranken
Mitarbeiter sichern Bahnübergänge

04.03.2019, 16:36 Uhr - Es gibt unbeschrankte, beschrankte und völlig beschränkte Bahnübergänge. Einer davon steht im thüringischen Haarhausen. Das Problem: eine Halbschranke, die nur die Hälfte der Straße abdeckt. Die Lösung? Zwei Bahnmitarbeiter, die als lebendige Schranken einspringen. (04.03.2019)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 7 Tage...: Eine Woche als Schaffner
  • Attila Hildmann zum Tempolimit: "Kastration eines jeden Autofahrers"
  • Patient Autobahn: Unterwegs auf Deutschlands Horrorpisten
  • Einsatz auf der Überholspur: Polizeijagd auf Raser
  • Gefährliche Raupen: Eichenprozessionsspinner verwüsten ganze Landstriche
  • Das Marie-Kondo-Prinzip: Macht mich dieses T-Shirt glücklich?
  • Gewalt in Chemnitz: Krawalle von Rechtsextremisten
  • DER SPIEGEL live: Harald Schmidt im SPIEGEL-Gespräch über die GroKo
  • Hoffnungsträger Philipp Amthor: Wie ein 25-jähriger Norddeutscher die CSU retten möchte
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Feiertag Christi Himmelfahrt
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Besuch auf dem Flugzeugträger "Roosevelt"
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Nato-Manöver in der Karibik