Radikaler Umbau
Deutsche Bank streicht 18.000 Arbeitsplätze

07.07.2019, 18:29 Uhr - Die Deutsche Bank hat bekanntgegeben, das Investmentbanking auf ein Minimum zu schrumpfen. Tausende Stellen fallen weg, 7,4 Milliarden Euro kostet der Umbau. Der Sprecher des Geldhauses erläutert die Pläne.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Deutsche Bank und Commerzbank: Der geplatzte Traum vom deutschen Finanzgiganten
  • Frankfurt: Geldwäsche-Razzia bei der Deutschen Bank
  • Deutsche Bank: Tausende Stellen werden gestrichen
  • 198.500, 288, 0: Vor diesen Aufgaben steht Kramp-Karrenbauer
  • Nachfolge in Verteidigungsministerium: Wer übernimmt das "Himmelfahrtskommando"?
  • Ursula von der Leyens Rede: "Europa ist wie eine lange Ehe"
  • Neues Transportsystem: Katar testet schienenlose Tram für WM 2022
  • Autonomer Traktor: Tag und Nacht auf dem Feld
  • "MSC Gülsün": Weltgrößtes Containerschiff in Bremerhaven
  • Ein Flüchtling als Unternehmer: Dickes Ding am Haken
  • Billionen für die Seidenstraße: Hier baut China das teuerste Projekt der Welt
  • Abfall-Verweigerung in Malaysia: Den Müll könnt ihr wiederhaben