Löw zufrieden nach Remis gegen Argentinien
"Habe viele positive Erkenntnisse gezogen"

10.10.2019, 07:40 Uhr - Das 2:2 einer jungen deutschen Mannschaft, die so wohl nie wieder zusammenspielen wird, lässt den Bundestrainer zuversichtlich in die Zukunft schauen. Serge Gnabry überzeugte erneut - und wird unverzichtbar für den DFB.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • DFB-Aufsteiger Gnabry: "Ich wollte immer Risiko gehen"
  • Bayern besiegt Manchester United: Sonderlob für Gnabry
  • Klar im Kopf: Serge Gnabry traut sich die Bayern zu
  • Löws neuer Knipser: Traum-Debüt für Gnabry
  • Medizin-Nobelpreis 2019: Wie reagieren Zellen auf zu wenig Sauerstoff?
  • Rassistische Fußballfans in Bulgarien: "Grobe Fahrlässigkeit des Verbands"
  • Raffinerie in San Francisco: Öltanks gehen in Flammen auf
  • Luftaufnahmen von Hof in Niederlande: Sechs junge Menschen aus Isolation befreit
  • Prestigekampf in Old Trafford: Klopp will mit den Reds den Startrekord einstellen
  • Fünf Tore, zwei Rote Karten: Di Maria überragt beim 4:1 von PSG in Nizza
  • Tabellenführer Gladbach: "Ein paar Dinge richtig gemacht"
  • Dortmund gegen Gladbach: Favre im Spitzenspiel unter Druck