"Einen Denkzettel verdient" Löw will Kruse nicht mit Reus vergleichen

Die Nicht-Nominierung von Max Kruse schlägt hohe Wellen. Jetzt hat sich erstmals Bundestrainer Joachim Löw zu seiner Entscheidung geäußert, Kruse nach Hause zu schicken. Den Vergleich zu Marco Reus, der nach seinem Führerschein-Skandal weiterhin eingeladen wurde, will Löw nicht ziehen.