WM-Affäre Bierhoff begrüßt Untersuchungen

Der Deutsche Fußballbund gerät zunehmend in Erklärungsnot. DFB-Teammanager Oliver Bierhoff fordert ein Ende der Kumpanei. Eine Nachfolge von Wolfgang Niersbach als Präsident schließt er aus. Währenddessen gerät Franz Beckenbauer mehr und mehr ins Zwielicht.