Albtraum auf der Alm
Werder scheitert an Drittligist Bielefeld

05.03.2015, 07:57 Uhr - Werder und der DFB-Pokal: Das ist keine Liebe. Erneut war für Bremen gegen einen Drittligisten Schluss. Arminia Bielefeld machte beim 3:1 seine Sache sehr geschickt, steht verdient im Viertelfinale. Erstmals unter Trainer Viktor Skripnik kassierte Bremen zwei Pflichtspiel-Pleiten in Folge. Bielefeld dagegen, das zuvor schon Hertha ausgeschaltet hatte, durfte wieder feiern. Zwei Gefühlswelten. Die Stimmen der Trainer.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Das Allerletzte am 5. Spieltag: "Für Bremen könnte es für Europa reichen"
  • Das Aus für Nouri: Kohfeldt übernimmt bei Werder
  • Nouri vor dem Aus: Werder im freien Fall
  • Wiedersehen mit der alten Liebe: Pizarro und die gemischten Gefühle
  • Der Bär und die Felswand: Schafft er's, oder schafft er's nicht?
  • Vom Retter zum Geretteten: Traktorfahrer in Not
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"
  • Das Heynckes-Fazit: "Eine überragende Bilanz"
  • Dopingsperre halbiert: FIFA lässt Guerrero doch zur WM
  • Trophäensammler Messi: Clasico-Sieg soll Weihnachten versüßen