Pfeil nach rechts
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV

Ein Ort sieht schwarz Güstrow und die Asylbewerber

1,2 Prozent Ausländeranteil in einem Landkreis machen noch keine Überfremdung aus. Um genau das zu behaupten, muss man rassistisch oder einfach nur dumm sein. Weil in Güstrow demnächst ein Asylbewerberheim eröffnet, ist dort ein Teil der Bevölkerung auf die braunen Barrikaden gegangen. Vorauseilender Ungehorsam in seiner schlimmsten Form - mit Hitlergruß und Hassparolen. (24.03.2013)

Mehr lesen über