Kreischen und Stöhnen Die Hamburger Reeperbahn im Wandel der Zeit

Der „Blonde Hans“ war damals dabei, als in der Ritze die Tür aufging und „Mucki“ Pinzner reinkam, den Finger am Abzug seines Revolvers Kaliber 38. Mit drei Kugeln schießt Auftragskiller Pinzner „Chinesen-Fritz“ vom Barhocker. „Es ging um Geld“, murmelt Hans-Jürgen Schmitz. Jahre später dann noch ein zweiter Toter. Aufgehängt an Ringen des Boxsackes im Keller.
Mehr lesen über