Das zerstörte Sommermärchen
Die schwarze Kasse für die Fußball-WM 2006

19.10.2015, 01:06 Uhr - Die Enthüllungen des SPIEGEL haben einen Schatten auf das Sommermärchen von 2006 geworfen. Der DFB und "Kaiser" Franz stehen unter Rechtfertigungsdruck. Es geht um ein dubioses Darlehen, um verschleierte Finanztransaktionen und den Verdacht, dass mit dem Geld Stimmen bei der WM-Vergabe gekauft wurden. (18.10.2015)

Empfehlungen zum Video