Gut gelaunter Hecking
Mit "Keksfreund Eberl" nicht in die Sauna

03.12.2017, 13:21 Uhr - Warme Worte findet Dieter Hecking vor dem Aufeinandertreffen mit seinem ehemaligen Verein VfL Wolfsburg. Am Sonntag möchte er mit seinem Team jedoch in erster Linie beweisen, dass man nach einem Sieg gegen die Bayern auch im folgenden Spiel erfolgreich sein kann.

Empfehlungen zum Video
  • Eberl nach seinem Wutausbruch: "Einige wollen mich anzeigen"
  • Borussia statt Bayern: Darum bleibt Eberl in Gladbach
  • Bundesligisten im Europapokal: Eberl sieht Auftrag für deutsche Teams
  • "Reinen Gewissens": Eberl bestreitet Kontakt zum FC Bayern
  • Max Eberl: "Sehe nicht, dass wir die Basis verlieren"
  • Eberl fordert: Punktabzug für Transferverstöße
  • Gladbachs Zeichen der Solidarität: "Dortmund verdient den höchsten Respekt"
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"