Problemsiedlung in Berlin-Neukölln
So lebt es sich im Rollberg-Kiez

23.01.2019, 16:03 Uhr - Heimatgefühle trotz grauen Betons: Wie leben Bewohner des Berliner Rollbergkiezes in dem "Problemviertel", einem offiziell sozial abgehängten Gebiet? Wie machen sie sich Heimat? Und wie verzweifeln sie daran?

Empfehlungen zum Video
  • Hoch im Norden, ganz unten: Alltag im Problemviertel Kiel-Mettenhof
  • Frankfurter Hochhaus-Siedlung: Zu Besuch beim Crack-Koch
  • Endstation Berlin: Russische Drogenabhängige am Kottbusser Tor
  • Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg: Der Herr der Dealer
  • Drogenhandel im Görlitzer Park: Dreiste Dealer
  • Der Verfall und seine Geschichten: Lost Places
  • Neckarstadt-West und Schönau: Mannheims verlorene Viertel
  • Mehr als 1000 Feuerwehrleute im Einsatz: Verheerende Waldbrände in Portugal
  • Webvideos: Wasserhose verwüstet Strand
  • Computer-Cocktails: Die Roboter-Bar
  • Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion
  • Israel: Archäologen finden 1200 Jahre alte Moschee