Nach dem Remis-Frust Schalke und die stetige Weiterentwicklung

"Lethargisch und schläfrig" bezeichnete Dominco Tedesco das Schalker Spiel gegen Köln. Aus seinem Remis-Frust machte er kein Geheimnis. Der sonst so besonnene Tedesco überraschte mit einer deutlichen Kritik. Gegen Gladbach soll es besser laufen.