Mögliches Impeachment gegen Trump
"Die Sache ist längst nicht gelaufen"

22.11.2019, 14:28 Uhr - Mehre Zeugen haben Donald Trump vor einem Millionenpublikum schwer belastet - der reagiert mit Beschimpfungen via Twitter. Seine Unterstützer halten weiter zu ihm, analysiert SPIEGEL-Korrespondent Roland Nelles.

Empfehlungen zum Video
  • US-Demokraten vs. Trump: Das Impeachmentverfahren rückt näher
  • Nancy Pelosi zu Reporter: "Legen Sie sich nicht mit mir an"
  • Impeachment gegen Trump: US-Demokraten eröffnen Amtsenthebungsverfahren
  • Neue SPD-Spitze macht Ansage an GroKo: "Mehr Klima, mehr Mindestlohn"
  • Nach viralem Witze-Video: Zank unter Staatschefs beim Nato-Gipfel
  • Anhörung im US-Kongress: Rechtsprofessoren halten Impeachment-Verfahren gegen Trump für gerechtfertigt
  • Trump über Trudeau: "Er hat zwei Gesichter"
  • Unterdrückung der Uiguren: "Nach Freiwilligkeit sah das zu keinem Zeitpunkt aus"
  • Nato-Gipfel in London: Staatschefs witzeln offenbar über Trump
  • Auftritt in Iowa: Biden bezeichnet Wähler als "verdammten Lügner"
  • Russische Militäreinheit: Ski-Soldaten mit Schlittenhunden
  • +++ Livestream aus Frankreich +++: Generalstreik gegen Macrons Rentenpläne